Nach dem wir das Training in den letzten Wochen aufgrund der Kontaktsperre aussetzen mussten, können wir nun unter bestimmten Einschränkungen den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Zur Zeit ist es in Mecklenburg-Vorpommern möglich in Zweiergruppen draußen zu trainieren, wenn der Mindestabstand von zwei Metern eingehalten wird. Deshalb meldet euch bitte telefonisch (0151 20578338) oder per Mail ( info@takeda.de ) wann Ihr trainieren möchtet. Wir werden dann einen Trainingsplan erstellen, damit jeder sein festes Training hat und wir die gesetzlichen Vorgaben einhalten können.

Das Training wird vor unserem Vereinshaus stattfinden. Im Vereinshaus selbst ist trainieren nicht möglich.

Am 30.04. werden die Sportminister über weitere Lockerungen bezüglich des Vereinssport entscheiden. Ein Training im Vereinshaus und mit Körperkontakt wird es aber in den nächsten Monaten wohl leider nicht geben.

Presseerklärung des Landessportbund M-V: #1 und #2

Aussage der Karate Union M-V: hier

Übergangsregel des deutschen Karate Verbands: hier

Kategorien: Allgemeines

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.